„I wünsch da vü Freid“ – Kathi Kitzbichler

kathi-kitzbichler-buch-bild
Foto: Peter Kitzbichler

Gaby Schuler zu Besuch bei der österreichweit bekannten Erler Mundartdichterin Kathi Kitzbichler.

Ihr neunter Gedichtsband steht unter dem Motto „FREUDE“. „Das Thema zieht sich wie ein roter Faden durch das Büchlein. Ich will mit diesen Texten ein Wohlgefühl vermitteln und die Sorgen des Alltags vergessen lassen. Ich darf euch mit meinen Gedichten viele positive Augenblicke und Empfindungen schenken und sonnige Lesestunden bereiten!“ so die Autorin im Gespräch mit Gaby Schuler in dem herrlichen Ambiente des liebevoll eingerichteten Museums im 400 Jahre alten Bauernhaus der Familie.

Autorin:
Kathi Kitzbichler, geb. Sieberer geboren am 15.10.1949 in Vorderthiersee, war das jüngste von sechs Kindern einer Kleinbauernfamilie. Musische Fächer wie Musik, Malerei, vor allem aber Schreiben von Gedichten sind ihr seit frühester Kindheit ans Herz gewachsen. Sie ist 42 Jahre mit Peter Kitzbichler, leidenschaftlicher Fotograf und Chronist, verheiratet und hat 2 Kinder und 2 Enkelkinder.
Viele ihrer Gedichte wurden in Büchern, in Zeitungen, Zeitschriften, im Tiroler Bauernkalender, im Reimmichlkalender und im St.Kassiankalender veröffentlicht. Drei Sendungen „A Stübele voll Sonnenschein“ im ORF Tirol, die Aufnahme von zahlreichen Gedichten im RAI Bozen für die Sendereihe „Tirol is lei oans“ und Lesungen in Nord-Süd- und Osttirol folgten. Viele Gedichte wurden auch vertont.
1996 gewann die Autorin den ersten Preis beim ORF-Vierzeilerwettbewerb zum Thema „Für die Zukunft sorgen – entsorgen.“
1997 erschien im Verlag Edition Tirol ihr Buch „Mittn im Leb`n“, das in Kürze vergriffen war.
1998 wurde ihr „Krippenspiel in Tiroler Mundart“ im ORF Radio Tirol als Hörspiel gesendet.
1999 „I schenk da de Sunn“ — – 2.Buch (nach 3 Monaten erneut ausverkauft)
2000 erschien im Edition Verlag Tirol ihr erstes Buch in Hochsprache.
Alle weiteren Erfolge entnehmen Sie bitte aus unten angeführter web-site!

Weitere Infos auf: www.kathi-kitzbichler.net
Ihre Sagen findet man unter www.sagen.at

kathi-kitzbichler-buch-2 kathi-kitzbichler-buch-1