„Wie lebe ich ein gutes Leben?“ – Dr. Albert Kitzler

Gaby im Gespräch mit Dr. Albert Kitzler, Gründer von „Mass und Mitte – Schule für antike Lebensweisheit“. Im Rahmen eines Philosophie-Workshops in der kitchen2soul in München (April 2017) führte der leidenschaftliche Philosoph die Teilnehmer in die Welt der antiken Philosophen ein.

Der Autor, Albert Kitzler, führt die Leser zu den Quellen der Erkenntnis zurück. Die Gedanken der bedeutendsten Weisheitslehrer aus Griechenland, Rom, China und Indien werden von ihm in unseren Alltag übersetzt. Er zeigt uns wie das Wissen dieser großen Philosophen unser Leben auf ganz praktische Weise bereichern kann. Seit mehr als 2500 Jahren werden die Einsichten der großen Denker aus Ost und West gelesen, bewundert und studiert. Viele Menschen beherzigen diese Zitate und leben danach. Ein reicher Schatz an Lebensweisheit wird uns da geschenkt. Was Konfuzius, Laotse, Epikur, Platon und viele andere berühmte Philosophen gedacht haben, ist heute aktueller den je. Ihre Reflexionen betreffen alle Facetten unseres Lebens: Familie, Beruf, Beziehungen, Freunde, Sehnsüchte, Freiheit, Ängste, Sorgen, Schicksalsschläge, Trauer und Tod.

Nähere Info zum Autor:
www.massundmitte.de

Dr. Albert Kitzler, geb.1955, studierte Philosophie und Jura in Freiburg i. Br. und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heidegger-Lehrstuhl tätig. Seit mehr als 20 Jahren ist er als erfolgreicher Medienanwalt und Filmproduzent (1994: Oscar für den Kurzfilm „Schwarzfahrer“) in Berlin und München ansässig. Seit 2000 beschäftigt er sich wieder intensiv mit der Philosophie im antiken Griechenland, in China und Indien. 2010 gründete er Maß und Mitte – Schule für antike Lebensweisheit, wo er Seminare, Coachings sowie philosophische Matineen leitet und Vorträge hält.