„Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ – Dr. Richard David Precht

richard-david-precht-bild

Im Rahmen der Kufsteiner Glück-Tage – Gaby Schuler im Gespräch mit Dr. Richard David

Precht über ein etwas anderes Philosophiebuch! Richard David Precht fesselt die Leser in seiner gewohnt kompetenten und amüsanten Art. Er führt uns unter Berücksichtigung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse an die großen philosophischen Fragen des Lebens heran.

Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, wer ich bin? Was darf die Hirnforschung?

Sein Buch ist eine hervorragende Orientierungshilfe (von vielen Disziplinen aus betrachtet) in der kaum überschaubaren Fülle des Wissens vom Menschen. Precht führt uns auf eine philosophische Reise „Abenteuer Leben und seine Möglichkeiten“! – klug, humorvoll und unterhaltsam!

Elke Heidenreich meint dazu: „Wenn Sie dieses Buch lesen, haben Sie den ersten Schritt auf dem Weg zum Glück schon getan.“

Zum Autor:
Dr.Richard David Precht ist Philosoph, Publizist und Autor, wurde 1964 in Solingen geboren. Er promovierte 1994 an der Universität Köln und war 5 Jahre Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem kognitionspsychologischen Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Schulpädagogik. Im Jahr 2000 wurde er mit dem Publizistikpreis für Biomedizin ausgezeichnet. Mit obige genanntem Buch ( seit 5 Jahren auf der Sachbuch-Bestsellerliste ) begeistert er Leser und Kritiker. Als Honorarprofessor lehrt er Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg und an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin. Seit 2012 moderiert er die ZDF-Philosophiesendung „Precht“.

Weitere Bestsellererfolge:
„Erkenne die Welt“ – Eine Geschichte der Philosophie Band I ( Antike und Mittelalter )
„Liebe.Ein unordentliches Gefühl“
„Die Kunst, kein Egoist zu sein“
„Warum gibt es alles und nicht nichts?“

richard-david-precht-buch1

richard-david-precht-buch2